stirnrunzelrevolutionär

als mir heute nach abenteuer war
kochte ich mir meinen nachmittagstee
und verwendete zwei teebeutel
unterschiedlicher sorte

auf dem heimweg im bus
hörte ich sie lachen über mich
ich nahm all meinen mut zusammen
und runzelte gut versteckt meine stirn

hin und wieder, man könnte sagen sehr selten
würde ich gern meine seele befreien
aber würde das klirren der herabfallenden ketten
nicht die nachbarn stören in der mittagsruhe?

deswegen bleib ich stiller rebell
so still, dass selbst ich es nicht nicht hör

deswegen bleib ich stirnrunzelrevolutionär

©nataliebella

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “stirnrunzelrevolutionär

  1. Oh, mir gefällt diese Mischung aus komisch und nachdenklich, ja traurig sogar. Auch der Neologismus des Stirnrunzelrevolutionärs ist klasse, finde ich. Insgesamt schön erzählt und getroffen.
    Vielleicht noch eine Alternative zu den unterschiedlichen Teebeuteln: einfach mal morgens Elmex und abends Aronal nehmen! Vielleicht klappts ja so mit der Seelenbefreiung? 😉

    Lieben Gruß dir.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s