was es zur liebe macht

lächeln,
mit sonnenstrahlen
und geflüsterten worten in unsere gesichter gemalt.
lachen,
dessen wildheit
sich in den lachfalten um unsere augen verewigt.
unendlichkeiten,
die wir selbstbestimmt
als bunte akzente in gemeinsamen momenten setzen.
tränen,
die feige drohen,
erinnerungen wegzuschwemmen und ängste zu verflüssigen.
geduld,
einander die narben
von der seele zu küssen und sorgen aus dem kopf zu stehlen.
kraft,
an dem festzuhalten
was unsichtbare, magische und schmerzende momente zur liebe machen.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s